Bruggerstrasse 30 | CH-5413 Birmenstorf | Telefon: +41 56 470 92 00 | Fax: +41 56 470 92 09
Menu

Elektronischer Haushaltsgaszähler

Der mikroelektronische Gaszähler ist für Smart-Metering Anwendungen die Alternative zum seit 150 Jahren existierenden Balgengaszähler.

Im Zuge der Marktliberalisierung wird von den Energieversorgern gefordert, dass die Zählerstände von Energieverbrauchern, wie z. B. Strom- oder Gasmetern, nicht nur ein- oder zweimal jährlich, sondern jederzeit und von jedem Ort ausgelesen werden können (Smart Metering).

Der von uns entwickelte Gaszähler EGZ-G4 wurde so konzipiert, dass er mit allen marktüblichen Zählerfernauslese-Systemen kommunizieren kann. Dazu wird im Gegensatz zu herkömmlichen Zählern kein teurer, externer Encoder benötigt.

Das mikrothermische Messverfahren mittels CMOS-Sensor ermöglicht eine Konstruktion ohne mechanisch bewegliche Teile, eine hohe Messgenauigkeit und eine Optimierung auf minimalen Energieverbrauch. Die Bestimmung des Gasverbrauchs erfolgt unabhängig von Temperatur- und Druckeinflüssen.

Der mehrfach ausgezeichnete Gaszähler ist seit 2007 MID-zertifiziert und in ganz Europa für Erdgasabrechnungszwecke zugelassen.

Seit 2009 haben wir die Technologie des elektronischen Gaszählers im Auftrag der Firma Diehl Gas Metering weiterentwickelt und mitgeholfen, ein neues Design des Gerätes zu realisieren. Der Aerius wird von Diehl Gas Metering weltweit vertrieben.

Elektronischer Gaszähler EGZ-G4

Elektronischer Gaszähler EGZ-G4

Weiterentwicklung: Der Aerius von Diehl Gas Metering

Weiterentwicklung: Der Aerius von Diehl Gas Metering