Bruggerstrasse 30 | CH-5413 Birmenstorf | Telefon: +41 56 470 92 00 | Fax: +41 56 470 92 09
Menu

Durchflussmessung von Kühlflüssigkeiten

Die thermische, statische Durchflussmessung ist geeignet für verschmutzte Medien wie Öl und Wasser. Das Messgerät ist widerstandsfähig und kostengünstig, mit begrenzter absoluter Genauigkeit.

In der Industrie hat die Durchflussmessung eine wichtige Aufgabe in der Prozessmesstechnik. Das Spektrum an Technologien ist enorm vielseitig und die Messgeräte unterscheiden sich in ihren Anforderungen, z. B. Genauigkeit, Robustheit oder Kosten.

In diesem Projekt haben wir Konzepte eines Durchflussmessgerätes für Temperiergeräte einer Spritzgussmaschine erarbeitet. Aufgabe dieser Temperiergeräte ist es, mittels eines Flüssigkeitskreislaufes Spritzgusswerkzeuge aufzuheizen oder abzukühlen. Für die Kontrolle und Optimierung des Spritzgussverfahrens ist dabei die aktuelle Durchflussrate ein wichtiger Parameter.

Spezielles Augenmerk in diesem Projekt lag auf Robustheit und Störungsresistenz des Messgerätes, sowie auf geringen Herstellungskosten. Wir haben dazu ein thermisches Messverfahren mit Standard-Pt100-Sensoren und der Karman-Wirbel-Messmethode hinsichtlich der speziellen Bedingungen für den Einsatz in Temperiergeräten konzipiert und mittels CFD-Simulation getestet und optimiert.